Audi A1 – ein starker Begleiter

02 Aug 9:44 am

David Villarreal Ferná[email protected]

Audi A1 – ein starker Begleiter

Gelungenes Erscheinungsbild – Der Kleine sieht gut aus!
Mit dem Bau des neuen Audi A1 ist der Motorenschmiede in Ingolstadt ein weiteres Charakterfahrzeug gelungen. Markante Audi-Optik findet man auch in diesem Modell wieder. Beim genaueren Hinsehen entdeckt man allerdings einige Neuerungen, die vom klassisch-zeitlosen Design erheblich abweichen. Der Dreitürer wartet mit andersfarbigen Dachbögen, stärker geneigten C-Säulen und der umlaufenden Schulterlinie auf. Will man sich ein solches Auto kaufen, muss man keine 3D-Scheinwerfer mehr einbauen. Sie sind wie das Tagfahrlicht bei Audi serienmäßig installiert. Bei 3,95 Metern Länge und einer Breite von 1,74 Metern steht mit dem Audi A1 ein stattliches Kraftpaket auf der Straße, dass sich überall sehen lassen kann.Effiziente Motorentechnik – Audi zieht nach!
Die im Audi A1 verwendete TFSI-Technologie wurde von „auto motor und sport“ ausgiebig getestet. So weist die Beschleunigung des Audi A1 1.4 TFSI im Test eine Größenordnung auf, die man in diesem Niveau früher nur von Luxus-Sportwagen kannte. Stolze 90 kW (122 PS) lassen so manches Fahrzeug der Konkurrenz stehen. Der Hubraum von 1390 Kubikzentimetern und sehr gut abgestimmte Drehmomentwerte erlauben kraftvolle 203 Kilometer pro Stunde Ebenso sind die Bremsen im Audi A1 1.4 TFSI erstklassig verarbeitet. Audi setzt auch hier auf hochwertige Materialien. Auch die Varianten 1,2 TFSI mit 63 KW (86 PS) und 1.4 TFSI mit 136 kW (185 PS) unterstreichen mit ihren energieeffizienten Motoren den Dynamik-Anspruch von Audi. Die Dieselversion ist mit den 1,6-Liter-TDI-Motoren mit 66 kW (90 PS) und 77 kW (105 PS) am Start. Unter anderen Modellen ist noch ein Cabrio in Planung.

Verbrauch – So niedrig wie möglich und so viel wie nötig!
Der 1,2-Junior der A1-Serie sorgt mit einer Zwei-Kreis-Kühlung für ein gutes Gefühl beim Tanken. Ein durchschnittlicher Verbrauch von nur 5,1 Litern je 100 Kilometer macht ihn zu einem perfekten Stadtflitzer, der auch dem sparsamen Käufer Freude bereiten wird. Dem 1,4-Sportler hingegen steht in seiner Kombination von S tronic und Start-Stop-System ein Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 5,5 Litern gut zu Gesicht. Letztendlich der 1,4-Topfavorit bringt seine 185 PS mit nur 5,9 Litern Durchschnittsverbrauch auf die Fahrbahn und überzeugt somit wie alle anderen Modelle auch durch äußerste Energieeffizienz.

Tags:

Kommentare sind geschlossen