Da muss doch mehr gehen!

21 Nov 11:41 am
Da muss doch mehr gehen

Tuning bedeutet nicht, dass man etwas besser macht, sondern, dass man es besser abstimmt. Im Englischen meint dieses Wort auch das Stimmen einer Gitarre oder eines Konzertflügels, nicht etwa das Aufziehen lauterer Saiten oder das Verstärken des Holzes, aus dem der Corpus besteht. Ist von Autotuning die Rede, ist neben einer besseren optischen Erscheinung meist auch das Erreichen einer höheren Leistung oberstes Ziel, und zwar insofern, als man versucht, aus dem Fahrzeug das Beste herauszuholen. Hier geht es also auch um das bessere Abstimmen: Der physikalischen, mechanischen oder auch elektronischen Parameter von Motor, Getriebe, Karosserie und Fahrwerk. Hier lässt sich viel erreichen, aber auch viel herumpfuschen.

Holzhammer und Feinabstimmung

Wer bei seinem Audi Tuning Alufelgen und Breitreifen aufziehen lässt, verbessert die Fahreigenschaften wie Straßen- oder Kurvenlage und Stabilität bei Beschleunigungs- oder Fliehkräften. Wenn man bei seinem Golf GTI Tuning eine sportliche Auspuffanlage aus Edelstahl mit größerem Querschnitt und mehr Rohren spendiert, kann das natürlich auch schon etwas bringen, aber eigentlich sollte man in diesem Fall auch die Ansaugbrücke vergrößern, vielleicht noch andere Veränderungen bei Vergaser, Einspritzung oder Filtern vornehmen, auf jeden Fall nicht die andere Seite des Luftstroms vernachlässigen, denn was hilft es, wenn hinten mehr durchströmen, vorne aber nicht mehr umgesetzt werden kann? Pure Angabe und meist auch noch zu laut sind protzige Endtöpfe, die an die normale Auspuffanlage angebracht werden.

Was ist dran am Chiptuning?

Beim Chiptuning wird die Elektronik verändert, wobei man davon ausgeht, dass der Motor ohne bauliche Veränderungen viel mehr Leistung erzielen könnte, wenn die Parameter feiner, virtuoser aufeinander abgestimmt wären. Diese können sein: Die Lustmasse, die angesaugt wird, der Ladedruck eines Turboladers, der Temperaturzustand der Maschine. Moderne Fahrzeuge verfügen über eine Vielzahl von Daten zur Feinabstimmung, Steuerung und Regelung des Motors. Tatsächlich können Experten hier oft Erstaunliches erreichen, aber Amateure sollten die Finger davon lassen. Im Unterschied zwischen Aus- und Überreizen komplexer Systeme liegt ein hohes Risiko.

Foto: tk471forum.iphpbb3.com/…/auto-tuning-t4.html

Tags: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen