Erste Hilfe bei eingefrorener Scheibenwischanlage

05 Feb 10:00 am

Der Winter hat uns derzeit fest im Griff und das, obwohl wir eigentlich schon fest davon überzeugt waren, dass es dieses Mal gar keinen Winter gibt. Jetzt stehen wir jeden Morgen da, kratzen Eis und hoffen, dass das Auto anspringt. Ist alles glatt gelaufen und man ist losgefahren, lässt der nächste Schreck nicht lange auf sich warten. Beim Betätigen der Scheibenwischanlage tut sich – nichts. Was nun? Wir sind mitten in der Fahrt. Vor uns fahren Autos, die uns ständig Wasser mit Streusalz auf die Scheibe spritzen und die weiße Schicht wird immer dicker. Ein Weiterfahren ist unmöglich. Also rechts raus, am besten zur nächsten Tankstelle. Da gibt es Frostschutzmittel. Eine eingefrorene Scheibenwischanlage ist nämlich ein Hinweis darauf, dass das Spritzwasser aufgrund von fehlendem oder zu geringem Frostschutzanteil eingefroren ist. Oft hilft bereits das Nachfüllen von hochkonzentriertem Frostschutzmittel und das Abstellen des Autos an einem Ort, wo kein Frost herrscht. Nach einiger Zeit sollten Tank und Leitungen wieder aufgetaut sein.

Eine schlechte Idee ist dagegen das Einfüllen von heißem Wasser. Viele Menschen machen dies, weil es schnell gehen muss. Aber auch heißes Wasser wird einmal kalt und da sich durch das Einfüllen die Konzentration des Frostschutzes nochmals verringert, wird das nächste Einfrieren nicht lange auf sich warten lassen. Da der Tank zumeist voll ist, kann man dann noch nicht mal mehr Frostschutzmittel nachfüllen.

Ein Haarföhn ist zum Zuführen von Wärme eine deutlich bessere Variante. Das Problem dabei könnte die schwere Zugänglichkeit des Tanks und der Leitungen bei vielen Autos sein. Deshalb gilt bei der Scheibenwischanlage besser das Prinzip der Vorsorge. Also rechtzeitig ausreichend Frostschutz einfüllen, damit man gar nicht erst in die Verlegenheit einer eingefrorenen Scheibenwischanlage kommt. Frostschutz gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen. Da kann man problemlos rechtzeitig vorsorgen. Wie das Frostschutzmittel dosiert wird, steht genau auf der Verpackung.

Bildquelle: dlisbona / Flickr

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen