Früher als geplant: Der Start des BMW M4 Concept

19 Aug 4:27 am


Die Weltpremiere des BMW M4 Concept sollte eigentlich planmäßig in Pebble Beach beim Concours d’ Elegance 2013 der Welt präsentiert werden. Doch wie so oft macht die virtuelle Welt der geplanten Weltpremiere einen Strich durch die Rechnung. Auf einer belgischen Internetseite werden jetzt schon erste Bilder der Studie gezeigt. Diese Fotos des BMW M4 Concept können schon jetzt als Ausblick auf den erst im nächsten Jahr geplanten Nachfolger des legendären M3 verstanden werden.

Frühstart des BMW M4 Concept: Interessante Details rund um das Design
Der BMW M4 Concept muss sicher keine Nachteile befürchten, doch die bis dato erkennbaren Details wie etwa das Design werden bei der Weltpremiere niemanden mehr gänzlich überraschen. Der BMW M4 Conceptzeigt sich mit einem Carbon-Dach und präsentiert sich mit Voll-LED-Scheinwerfern. Das gewaltige Power-Dome, das sich auf der Motorhaube zeigt, ist bereits jetzt schon auf den Bildern zu erkennen. An der Frontschürze hat der BMW M4 Concept Carbon-Splitter und die charakteristischen Doppelstreben, die schon die letzten M-Modelle zierten, zeigen sich ebenfalls wieder.

Bekannter Sound
Fans des BMW M4 Concept können sich die Wartezeit mit dem offiziellen Teaser-Video verkürzen. Hier erhalten die Fans auch eine Kostprobe des Sounds, den der neue Sechszylinder von sich gibt. Sicher sind nicht alle Details des rassigen BMW M4 Concept bekannt, aber die bereits frühzeitig veröffentlichten Bilder machen bei den Fans der M-Reihe Lust auf mehr. Der Nachfolger des bekannten M3 macht schon jetzt Furore und die Farbe zeigt deutlich die Siegerlaune des BMW M4 Concept. In glänzendem Gold zeigt sich der Neue von BMW.


Lust auf mehr

Es sind zwar noch zahlreiche Details unbekannt, aber das was bereits öffentlich ist, lässt auf viel mehr hoffen. Der Hinterradantrieb sorgt für eine optimale Kraftverteilung zwischen den hinteren Rädern und rund 450 PS soll der aufgeladene Sechszylinder bieten. Dabei ist der BMW M4 Concept leichter als der Vorgänger, der mit 420 PS an den Start geht. Die Fahrleistung des neuen BMW M4 Concept soll sich trotz der Mehrleistung spürbar verbessern. Die vier Endrohre des Nachfolgers bestehen aus leichtem Kohlefaser-Material. Die Technik des Mittelklassesportlers soll mit weiteren Angaben in den nächsten Wochen vom Hersteller bekanntgegeben werden.
Foto: BMW

Kommentare sind geschlossen