Supersparsamer SUV-Hybrid aus dem Hause BMW

21 Feb 3:44 pm
BMW X5

Bereits auf der IAA im September 2013 stellte BMW einen ersten Entwurf des X5 als Plug-in Hybrid dem interessierten Publikum vor. Der große SUV kombiniert unter seiner Motorhaube einen Benzinmotor mit einem Elektroantrieb und so kommt der BMW eDrive knapp auf einen Normverbrauch von 3,8-Liter auf 100 Kilometer. Das macht ihn noch gerade so zum 3-Liter-Auto, obgleich das bei einem derart großen, schweren Wagen eine Spitzenleistung aus dem Hause BMW ist. Der BMW X5 Hybrid liegt mit diesen Werten rund 4,7 Liter pro 100 Kilometer niedriger als der mit Benzin betriebene MMW x35i und das bei einer Motorleistung 272 PS/ 200 kW.

Sparsamer SUV mit BMW Logo

Im Hause BMW wird der X5 eDrive als Sport Activity Vehicle (SAV) statt mit dem Kürzel SUV bezeichnet. SAV verfügt einen Vier-Zylinder-Benzinmotor, der immerhin 245 PS/ 180 kW leistet, und einen 95 PS/ 79kW starken Elektromotor. Die neu entwickelte Plug-in Technik macht es möglich, 30 Kilometer am Stück nur mit dem geräuschlosen Elektromotor zu fahren, wobei viele Fahrer pro Tag kaum mehr als 30 Kilometer Fahrstrecke zurücklegen. Dies kommt nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch gleichzeitig der Umwelt zugute. Beeindruckend ist die hervorragende Kommunikation der einzelnen Systeme wie der 8-Gang-Automatik, dem Elektroantrieb, dem Benzinmotor und dem Allradantrieb xDrive. Dieses System hat sich ebenfalls in dem BMW i8 bewährt, der auf 100 Kilometer nur noch 2,1 Liter bei einer Motorleistung von 362 PS/266 kW braucht.

Großer SAV mit guter Sprintleistung

Obgleich der rund zwei Tonnen schwere SAV von BMW viel Platz bietet, ist er trotzdem schneller als viele gängige Mittelklassewagen. Er erreicht die berühmten 100 km/h nach weniger als 7 Sekunden, was ihn zu einem beeindruckenden Sprinter macht. Aber der BMW X5 Hybrid hat mehr zu bieten wie zum Beispiel der Ecopro-Version, der die Fähigkeit hat, bei abgestelltem Motor mit einer Geschwindigkeit von 160 km/H zu laufen. Bei anderen Modellen kann unter anderem der Elektromotor als Boost zugeschaltet werden oder für sportlichen Fahrer sorgt der Sport-Modus für eine hundertprozentige Nutzung beider Motoren maximale Energienutzung.

Der BMW X5 Hybrid weist in die Zukunft

Der Autobauer aus Bayern hat einmal wieder mehr gezeigt, wohin sich die Automobilindustrie entwickeln wird. Der Trend geht eindeutig zu leistungsstarken Modellen mit einem sehr geringen Treibstoffverbrauch. Das macht den BMW X5 eDrive zum begehrten SAV.
Foto: ampnet

Kommentare sind geschlossen