Tarnen und Täuschen

04 Dez 10:00 am

Der kleine VW Käfer „Herbie“ machte es vor. Tarnen und Täuschen. Ihm sah in seinen bekannten Filmen niemand an, dass es sich hier wirklich um ein sehr schnelles und gutes Auto handelt. Allerdings war dies auch ein Film und nicht die Realität. Diese sieht jedoch nicht immer sehr anders aus. Denn auch hier kann ein kleiner VW Käfer wirklich täuschen. Sind zwar die originalen Modelle nicht mit allem ausgestattet, was sich ein moderner Autofahrer in der heutigen Zeit wünscht, so ist es doch so, dass diese Fahrzeuge immer wieder an den modernen Standard angepasst werden und sich so in das normale Verkehrschaos im Alltag stürzen. Heizungen, Fensterheber, Sitzverstellung, Radio und sogar Klimaanlagen werden nachgerüstet und bringen einen modernen kleinen VW Käfer zum Vorschein, der auch mit aktuellen Modellen in seiner Klasse mithalten kann.

Nicht immer muss der Besitzer und Fahrer eines „Herbies“ aber verstecken, was er hat. Es gibt auch beim Design genügend Möglichkeiten das „graue“ Dasein eines Käfers zu korrigieren und aus ihm einen absoluten Hinkucker zu zaubern. Schöne Felgen, der passende neue Frontspoiler, ein Heckspoiler, neue Farbe und die richtige Innenausstattung sind nur wenige Punkte, die zur Verbesserung des Aussehens beitragen können. Sportspiegel, neue Scheinwerfer und neue Leuchtmittel können nicht nur das Fahrzeug aufwerten, sondern auch für mehr Sicherheit und Fahrkomfort sorgen. Prinzipiell ist dies mit jedem alten Auto machbar. Jedoch sollte man bedenken, das so eine Fahrzeugveränderung sehr viel Zeit, Geduld, Können und auch Geld in Anspruch nimmt, dass vielleicht nicht immer vorhanden ist, oder gar richtig realisiert wird. Der Spaß am Aufbau, Umbau oder der Neukonstruktion eines Käfers sollte allerdings auch nicht außer Acht gelassen werden. Denn dieser und der Aspekt, dass das Fahrzeug irgendwann einen perfekten Zustand erreichen wird und gefahren werden kann sind es, die einen Bastler weitermachen lassen und den kleinen VW Käfer vollenden.

Bildquelle: eplusm / Flickr

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen