VW T5: Neue Blue-Motion-Motoren geben Gas

28 Feb 11:22 am
VW T5 Blue Motion

Der VW T5 gehört immer noch zur Elite der Nutzfahrzeuge im privaten Bereich und kann sich auch 2014 über ein kleines Update freuen, das besonders dem Geldbeutel nützen wird. VW setzt hier nämlich das eigene Sparkonzept konsequent um und kann den Kunden in diesem Zuge zwei neue Motoren anbieten.

Der VW Bus setzt auf Sparsamkeit

Schon 2003 konnten die Autobauer aus Wolfsburg mit der fünften Version des traditionsreichen VW Bus zeigen, dass wenig Verbrauch und genügend Power kombiniert werden können. Das Ur-Modell, der Bulli, kam 1950 in die Produktion und fand sich in einer Vielzahl von Filmen. Volkswagen erkannte schon damals das Potential des Modells und so findet es sich heute in mehreren sparsamen Versionen auf dem Markt. 2011 kamen die ersten 2.0 TDI BlueMotion-Motoren in den Bus, die es auf einen kombinierten Verbrauch von sieben Litern auf hundert Kilometer bringen konnten. Das kann VW mit den beiden neuen Modellversionen der fünften Generation noch toppen.

Noch sparsamer wie die Vorgänger

Mit der eigens entwickelten Technologie BlueMotion hat VW schon vor wenigen Jahren beweisen können, dass der verringerte Verbrauch auch bei Transportern und Nutzfahrzeugen möglich ist. So findet sich der T5 seit mehr als zwei Jahren mit der Technologie und wird auch 2014 wieder mit optimierten Versionen auf den Markt kommen. Dieses Mal wird es für den Transporter und den Multivan ein Update mit mehr als einem Liter niedrigerem Verbrauch geben, was den Fünfer wieder einmal zum günstigsten Fahrzeug im Segment macht. Der Transporter wird daher von sieben Liter auf 5,8 reduziert und kann sich somit noch besser präsentieren als der Multivan, der trotzdem noch die beliebtere Version des Fahrzeugs ist. Der Multivan kann mit 6 Litern begeistern, die einen deutlichen Unterschied zu den sieben Litern des Vorgängers ausmachen. An den Spezifikationen der Motoren wurde nicht viel verändert, es sind immer noch 2.0-Liter-TDI-Motoren, die mit einer Power von 84 kW betrieben werden. Dabei ermöglicht sich eine Leistung von 114 PS bei einem Drehmoment von 250 Newtonmetern. Trotzdem bleibt der Verbrauch bei einem Defizit von 1,3 Litern (Multivan) und 1,4 Litern (Transporter), was nicht nur den Fahrspaß, sondern auch das Umweltbewusstsein erhöht. Der Transport wird mit einem Wert von 26.560 Euro angeboten und ist wie der Multivan, der für 37.199 Euro angeboten wird, 2014 erscheinen.
Foto: ampnet

Kommentare sind geschlossen