Wissen, was in der Autobranche läuft

28 Jun 8:59 am

Immer auf dem neusten Stand zu sein, genau wissen, was sich so in der Schweizer Autoszene tut, das ist sicher von Interesse für viele echte Autofans. Diese Möglichkeit, stets “druckfrisch” an Infos heran zu kommen, besteht dank der online Zeitschrift Autosprint.ch nun jeden Dienstag bzw. Freitag.

Viele Infos um das Thema Auto sind top aktuell und damit auch schnelllebig, und wenn man verpasst zu erfahren, wo ein Rennen oder ein Autosalon statt findet, ist das für den echten Fan von allem, was sich schnell bewegt, doch recht ärgerlich. Immer dabei sein, wenn es um heiße Reifen, neue Modelle und neue technologische Entwicklungen geht, ist toll. Enthüllungen, wie das neue Modell des Herstellers X aussieht, Infos darüber, wie Andere ein Auto bewerten, und dies bequem auf dem Bildschirm: So wird “Auto” zu einem Hobby, dem man sich Tag und Nacht widmen kann. Gerade das Thema “Was ist neu?” ist für den wahren Fan von Interesse, denn schließlich möchte man ja immer mitreden können.

Testfahrten etc. per Video

Neben der Lektüre mit Bildern kann man im Autosprint.ch natürlich auch Videos bewundern, ein lebendiges Vergnügen, das sicher die Lust am PKW noch steigert. Hier gibt es einiges zu lernen, und man ist wirklich immer auf dem neusten Stand. Interessant sind aber auch Hinweise auf kleinere Events, die den “großen” Zeitschriften keine Notiz wert sind. Wo treffen sich in einer Region die Biker oder andere ebenfalls Verrückte? Dies zu wissen, macht Spaß, und man kann sein Wochenende gut um das Thema Mobilität herum planen.

Auch historische Daten sind spannend

Und wer es ganz genau wissen will, steigt gerne auch einmal in die Geschichte der “Töff Töffs” ein. Wer erfand was, wie sahen die ersten Modelle der Marke X aus, das sind unterhaltsame Geschichten rund um das Automobil, das ja eine erstaunliche Geschichte durchlaufen hat – und sicher noch durchlaufen wird. Dabei sein, wenn mal wieder etwas anrollt, wissen, was man beim Kauf eines neuen Autos beachten muss, das wird durch diese online Zeitung leicht gemacht. Prima Sache, wenn man merkt, dass wahre Autofans hier am Werk waren. Niemand kann solche Themen besser präsentieren. Hier gehts zur Webseite

Kommentare sind geschlossen