Innovativ und praktisch – der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion

05 Mai 4:08 pm
VW Golf Sportsvan TDI

Der Golf hat in der Geschichte des Unternehmens Volkswagen einen ganz besonderen Platz in der Kategorie beliebtester Kleinsportwagen verdient und zeigt sich auch nach Jahren noch äußerst wandlungsfähig. Neben dem bereits bekannten und weiterentwickelten Golf sowie dem Golf Variant ist nunmehr auch der Golf Sportsvan in der BlueMotion-Version auf dem Markt erschienen und sofort erhältlich. Der kompakte Van brilliert dabei mit sehr nützlichen Ausstattungsvarianten, einer sparsamen Maschine und genug Platz für die ganze Familie!

Sparsamer Van

Der Fünfsitzer vereint alle Elemente von komfortabler Benutzerfreundlichkeit mit denen der Wirtschaftlichkeit, da er auf 100 Kilometern lediglich 3,6 Liter Kraftstoff benötigt, was einem CO2-Emissionswert von gerade einmal 95g/Km entspricht. Somit die BlueMotion-Variante extrem umweltschonend, ohne dabei auf Einbußen im Fahrvergnügen zu verzeichnen. Diese Emissionsarmut gepaart mit Innovation und Fahrfreude lässt den Golf Sportsvan eine Spitzenposition in der Riege der kompakten Vans einnehmen, sodass davon auszugehen ist, dass auch diese Variante wieder sehr viel Anklang bei den Volkswagenfans finden wird.

Sehr gute Aerodynamik

110 PS und 81 KW hat der Sportsvan unter der Haube und bereits das äußere Erscheinungsbild lässt auf eine sehr gute Aerodynamik schließen. Diese Aerodynamik ist letztlich auch verantwortlich für den sehr geringen Kraftststoffbedarf des kompakten Sportsvans, da sie im Vergleich zu anderen – vergleichbaren – Modellen zahlreiche Modifikationen erfahren hat. Die Karosserie des VW Sportsvans wurde um 15 Millimeter abgesenkt, ein Dachkantenspoiler wurde hinzugefügt sowie die Optik nochmals an die Sportlichkeit angepasst. Das externe teilgeschlossene Kühlerschutzgitter kommt einem blauen Streifen daher, zudem verfügt der Sportsvan über ein Lüftungsgitter mit hintergelegener Kühlerjalousie sowie einer extrem optimierten Kühlluftführung und Unterbodenverkleidungen. Somit ist der Sportsvan nicht nur wirtschaftlich effizient für den Fahrbetrieb, sondern macht auch optisch gesehen echt was her!

Sehr viel Ausstattung

Der Innenraum des Sportsvan ist sehr kompakt gehalten und bietet ein geräumiges Interieur, welches sich zudem variabel gestalten lässt. Auch in den Ausstattungsvarianten Comfortline und Trendline lässt der VW Sportsvan keinerlei Wünsche offen. 15 Zoll Leichtmetallräder sowie nbsp sind verfügbar, rollwiderstandsoptimierte Reifen sowie ein Start-Stopp-System, ein modifiziertes 6-Gang-Schaltgetriebe und Optimierungen am TDI-Motor sind nur einige der zahlreichen Highlights am neuen BlueMotion-Modell des VW Golf. Die Rekuperation sorgt zudem für ein weiteres Highlight. Die Bremsen von Volkswagen wurden nochmals modifiziert sodass auch in puncto Sicherheit einiges getan wurde.

Wer sich für den neuen Sportsvan von Volkswagen begeistern kann, der kann bei dem Preis sehr gut kalkulieren denn das neue Modell ist – je nach Ausstattung – ab 24.125 Euro erhältlich. Mit der Energieklasse A+ läuft der Kompakte äußerst umweltschonend und setzt die Tradition der sehr gut verarbeiteten Golfs nahtlos fort!
Foto: ampnet

Kommentare sind geschlossen