Vorteile der Auto Langzeitmiete

11 Nov 9:19 am
Mercedes Benz C Klasse mieten

Foto: ampnet

Wenn Sie ein neues Auto benötigen, gibt es neben dem Neukauf noch viele weitere interessante Optionen. Eine gute Möglichkeit stellt beispielsweise der Ratenkauf dar, da Sie so nicht sofort den kompletten Betrag entrichten müssen. Davon unterscheidet sich das Leasing. Bei dieser Alternative müssen Sie lediglich einen Preis für die Nutzung des Autos bezahlen, Sie erwerben es dabei jedoch nicht. Sie profitieren bei diesem Modell davon, dass die Kosten für die Benutzung in der Regel relativ gering sind. Eine neue Alternative stellt die Langzeitmiete dar. Diese ist dem Leasing in vielen Bereichen sehr ähnlich, doch gibt es auch einige grundlegende Unterschiede. Dieser Artikel soll vorstellen, was dieses Modell auszeichnet und welche Vorteile es im Vergleich zu den übrigen Verkaufsformen bietet.

Die Merkmale der Langzeitmiete

Die Miete eines Fahrzeugs über einen längeren Zeitraum hinweg funktioniert ähnlich wie die Autovermietung, die Sie vielleicht von Ihrer letzten Urlaubsreise kennen. Sie müssen dabei lediglich die vereinbarte Mietgebühr bezahlen und erhalten daraufhin ein Auto überlassen. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass hierbei die vereinbarte Mietzeit nicht bei wenigen Tagen oder Wochen liegt, sondern über mehrere Monate oder sogar Jahre hinweg festgelegt wird. Während dieser Zeit gehen Sie keine Verpflichtungen hinsichtlich der Wartung und Pflege des Fahrzeugs ein. Beim Leasing hingegen übernehmen Sie alle Pflichten des Eigentümers. Das bedeutet, dass Sie den Wagen in die Werkstatt bringen und die Reifen wechseln müssen, wann immer dies notwendig ist. Kommen Sie Ihren Pflichten dabei nicht nach, sind Sie beim Leasing für die aufkommenden Schäden haftbar. Bei der Miete muss sich hingegen der Vermieter um diese Details kümmern, sodass er gegen Sie keine Schadensersatzansprüche geltend machen kann, wenn das Fahrzeug aufgrund mangelnder Pflege an Wert verliert, während Sie es nutzen.

Frei und unabhängig fahren

Wenn Sie ein Fahrzeug über einen längeren Zeitraum hinweg mieten, genießen Sie dabei ein Maximum an Freiheit und Unabhängigkeit. Sie können die Mietdauer individuell festlegen und so bei Bedarf auch immer wieder das Fahrzeug wechseln. Außerdem müssen Sie sich während der Nutzungsdauer um nichts kümmern. Der Vermieter bezahlt die Versicherungen, die Steuer und auch, wenn eine Reparatur notwendig werden sollte, müssen Sie nicht für die Kosten aufkommen. Selbst Dinge wie die Inspektion, den TÜV oder den Reifenwechsel übernimmt die Autovermietung für Sie.

Preise vergleichen und kosten sparen

Die Langzeitmiete für Autos ist zwar eine relativ neue Erscheinung, doch gibt es bereits zahlreiche Anbieter, bei denen Sie diesen Service buchen können. Sinnvoll ist es, vor der Auswahl eine Vergleichsseite zu verwenden, um sich über alle verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. So sehen Sie auf den ersten Blick, wie hoch die Preise für die Langzeitmiete sind und welche Serviceleistungen dabei enthalten sind. Auf diese Weise können Sie sich sehr gut informieren und finden schnell einen Anbieter, der Ihnen günstige Preise bietet.

Kommentare sind geschlossen