Kaum ein Neuwagen wird heute ohne Alufelgen seinem Besitzer übergeben, doch diese machen nicht nur Freude

26 Aug 10:00 am

Optisch machen Alufelgen auf alle Fälle mehr her als profane Stahlfelgen und auch technisch besitzen sie einige Vorteile. Allerdings ist nicht alles Gold, was glänzt. Auch Alufelgen haben ihre Tücken und können Ärger machen. Doch erst einmal widmen wir uns den Vorzügen, die man mit Alufelgen genießt. Read more…

Kommentare deaktiviert für Kaum ein Neuwagen wird heute ohne Alufelgen seinem Besitzer übergeben, doch diese machen nicht nur Freude |  Kommentieren

Mit defekten Stoßdämpfern ist nicht zu spaßen

03 Feb 10:00 am

Autoreparaturen kosten oft viel Geld. Das steht außer Frage. Trotzdem müssen manche unbedingt sein und man sollte sie nicht zu lange herauszögern. Die Stoßdämpfer sind beispielsweise Bauteile, welche unbedingt sofort gebracht werden sollten, stellt man daran einen Defekt fest. Die meisten wissen gar nicht recht, was defekte Stoßdämpfer nach sich ziehen können. Die renommierte Zeitschrift Auto-Bild hat den Test gemacht. Read more…

Kommentare deaktiviert für Mit defekten Stoßdämpfern ist nicht zu spaßen |  Kommentieren

Funktionsweise des Hauptbremszylinders

17 Nov 9:34 am

Funktionsweise des Hauptbremszylinders

Jedes Fahrzeug, auch der Audi 100, dessen Bremsanlage über hydraulischen Druck betrieben wird, hat einen Hauptbremszylinder eingebaut, der auch oft als HBZ abgekürzt wird. Der Hauptbremszylinder erzeugt den Druck in der Bremsleitung und den Bremsschläuchen, indem sein kleiner Kolben verschoben wird, wenn man auf das Bremspedal tritt. Wenn man das Pedal wieder loslässt bzw. den Fuß davon herunternimmt, wird der Kolben durch eine kleine, aber starke Feder wieder in seine ursprüngliche Position zurückgeschoben, der Druck in den Leitungen lässt nach, und die Bremswirkung hört auf.

Read more…

Kommentare deaktiviert für Funktionsweise des Hauptbremszylinders |  Kommentieren

Bremsen selbst warten

15 Nov 10:12 am

Bremsen selbst warten

Es ist ganz klar, dass die meisten Fachwerkstätten ihren Kunden generell davon abraten, sich um ihre Bremsen im Mercedes Benz A-Klasse selber zu kümmern. Immerhin ist die Bremsanlage lebenswichtig; funktioniert hier ein teil nicht, kann das für den Fahrer und auch alle anderem an der jeweiligen Situation beteiligten Verkehrsteilnehmer lebensgefährlich werden.
Wer aber ein wenig Ahnung von der Materie und einen geeigneten Platz hat, um Wartungen an seinem Kfz selbst durchzuführen, der kann das Auswechseln von Bremsscheiben oder Bremsbelägen bei seinem Auto ruhig selbst in Angriff nehmen, denn das gehört zu den technisch weniger anspruchsvollen Arbeiten am Auto, es muss nur mit äußerster Sorgfalt vorgegangen werden.

Read more…

Kommentare deaktiviert für Bremsen selbst warten |  Kommentieren